Konditionen

Nach dem Heilpraktikergesetz (HeilprG) sind Sie von Gesetzes wegen immer Selbstzahler in der Privatpraxis für Psychotherapie.

Die Honorare sind zu jeder Sitzung fällig und im Anschluß in bar zu entrichten.

Konditionen für Psychotherapie und Coaching

Konditionen für psychotherapeutische Einzelsitzungen à 50 Minuten:

  • 80,00€ (innerhalb der Sprechstunde)

Praxiszeiten: Mo. – Fr. in der Zeit von 10.00h – 20.00h nach Vereinbarung

Konditionen für Coaching in Einzelsitzungen à 50 Minuten:

  • 80,00€ zuzügl. 19% MwSt.

Psychologische Beratung für Paare im Setting à 50 Minuten:

  • 90,00€ zuzügl. 19% MwSt.

Sie erhalten für Ihre Zahlungen eine Quittung ohne Diagnose. In der Regel können Sie diese bei Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung geltend machen.

Privatversicherte erhalten auf Wunsch einen Zahlungsbeleg mit Angabe einer Diagnose zur Kostenerstattung durch die Krankenversicherung.

Psychologische Beratung, Coaching und Paartherapie werden grundsätzlich nicht durch Kassen erstattet.

Investitionen für ein berufliches Coaching lassen sich i.d.Regel als Fortbildungskosten steuerlich geltend machen.

Kostenübernahme durch die Gesetzliche Krankenversicherung

Eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist u.U. möglich, wenn Sie als Versicherter nachweisen können, dass trotz dreimonatiger Wartezeit keine Aussicht besteht auf einen Therapieplatz bei einem kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten in Ihrer Nähe.

Ihrem Antrag auf Kostenerstattung sollten Sie dann einen Nachweis beifügen über Ihre Anfragen, Wartezeiten bzw. Ablehnungen bei fünf zugelassenen Therapeuten. In der Regel reicht hierzu eine Aufzeichnungen Ihrer Telefonate mit Datum, Uhrzeit und Ergebnis Ihrer Anfragen.
Wird die Therapie dann von Ihrer Krankenkasse genehmigt, reichen Sie die Rechnungen zur Erstattung ein. Eine direkte Abrechnung mit der Gesetzlichen Krankenversicherung ist mir als Heilpraktikerin für Psychotherapie nicht möglich. Die Krankenkasse erstattet Ihnen dann je nach Tarifbestimmungen den Betrag ganz oder teilweise.

Die Kostenerstattungsanfrage ist vor Aufnahme der Behandlung zu stellen.

Information für Privat (Zusatz-)Versicherte

Für Privat- bzw. Zusatzversicherte ist gemäß Ihres Versicherungsvertrags eine Kostenerstattung durch Ihre Krankenversicherung möglich. Am besten erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Krankenversicherung, ob und in welchem Umfang Ihnen die Behandlungskosten erstattet werden.

Klienten in schwierigen finanziellen Lebenslagen

Menschen, die sich nachweislich in einer besonders schwierigen finanziellen Lage befinden (z.B. Studenten und Geringverdiener), biete ich eine Ermäßigung auf zwei meiner Therapieplätze (vormittags) an. Sprechen Sie mich bitte gleich bei der ersten Kontaktaufnahme darauf an.